Färbeworkshop «Kraut & Rühren»

Als Grundzutat eignet sich fast alles, was Wurzeln schlägt und Blätter macht. Der Rest hat etwas Magisches: vom knallgrünen Karottenkraut zum leuchtgelben Wollknäuel, von der ockerfarbenen Zwiebelschale zum tieforangen Garn, vom Graubraun der Krischbaumrinde zum zartrosa Merinogewebe ist es jeweils nur ein kleiner Schritt. Es braucht lediglich etwas Geduld und keinerlei synthetische Substanzen: In einer übersichtlichen Einführung und anhand praktischer Experimente in beinahe alchemistischer Manier werden die Grundlagen der pflanzlichen Färberei vermittelt.

Programm
Einführung:
Grundlagen der pflanzlichen Färberei: alltägliche und traditionelle, harmlose und giftige Färbepflanzen, Arbeitsgeräte, Materialien, Sicherheitsmassnahmen, Nachhaltigkeitsaspekte
Beispiel eines Färbergartens

Praktischer Teil:
Vorbereitung der Materialien, Vorbeizung der Wolle
Färbevorgang mit verschiedenen Materialien und Techniken
Farbmuster beschriften
Eindrücke austauschen

Niveau: keine Vorkenntnisse nötig

(6 Stunden, 2 Getränke mit Keksen inbegriffen, inkl. Materialkosten, 10% Rabatt auf Garn-Sortiment im Pop-Up Store)

Material:
Das Material ist im Preis inbegriffen. Bei Bedarf können Sie zudem kleine Mengen eigener Textilien für Färbeversuche mitbringen.
Zusätzlich erhalten Sie 10% Rabatt auf das gesamte Garn-Sortiment im Pop-Up Store.

Datum:
Sonntag, 09.09.2012
10.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Anna & Juan Pop-Up Store
Rössligasse 12
6003 Luzern
Karte

Anzahl Plätze:
4 – 8 Personen.
Bei weniger als 4 Teilnehmern kommt der Kurs nicht zustande. In diesem Falle erstatten wir das gesamte Kursgeld zurück.




Anmeldung:
Keine Anmeldungen mehr möglich