Workshop «Indigo – das blaue Wunder»

Indigo ist ein Farbstoff, der aus verschiedenen Pflanzen extrahiert wird. Im Gegensatz zu den meisten anderen Pflanzenfarbstoffen ist Indigo nicht wasserlöslich. Um Indigo löslich zu machen und in der Textilfärberei anzuwenden, muss der Farbstoff in einer sogenannten Küpe reduziert werden. Zu diesem Zweck wurden früher vergorenes Urin und fermentierende Produkte verwendet, die die notwendige Alkalinität herstellten und der Küpe den Sauerstoff entzogen.
Im Farbbad gelöster Indigo ist nicht blau. Erst wenn das gefärbte Material aus der Küpe gezogen wird, entwickelt sich die blaue Farbe durch den Kontakt mit dem Sauerstoff.

Programm
Einführung:
Was ist Indigo?
Wie wird der Farbstoff gewonnen?
Wie färbt man mit Indigo?

Praktischer Teil:
Indigoküpen zubereiten
Färben: experimentieren mit verschiedenen Materialien, herstellen einer Farbserie hell – dunkel, indem man ein Material mehrmals ins Farbbad gibt, Mischfarben erzeugen durch Überfärbung von Rot, Gelb etc.
Muster ordnen, beschriften, Rezepte aufschreiben, Eindrücke austauschen.

Niveau: keine Vorkenntnisse nötig

(6 Stunden, 2 Getränke mit Keksen inbegriffen, inkl. Materialkosten, 10% Rabatt auf Garn-Sortiment im Pop-Up Store)

Material:
Das Material ist im Preis inbegriffen. Bei Bedarf können Sie zudem kleine Mengen eigener Textilien für Färbeversuche mitbringen.
Zusätzlich erhalten Sie 10% Rabatt auf das gesamte Garn-Sortiment im Pop-Up Store.

Datum:
Samstag, 15.09.2012
10.00 – 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Anna & Juan Pop-Up Store
Rössligasse 12
6003 Luzern
Karte

Anzahl Plätze:
6 – 12 Personen.
Bei weniger als 6 Teilnehmern kommt der Kurs nicht zustande. In diesem Falle erstatten wir das gesamte Kursgeld zurück.




Anmeldung:
Keine Anmeldungen mehr möglich